kanarische inseln

Stellen Sie sich auf starke Winde auf den Kanaren ein: Vorhersage der Wetterbehörde

Die Wetteragentur AEMET warnt vor starken Winden aus Nordost, die auf den Kanarischen Inseln bis zu 70 km/h erreichen können, bei bewölktem Himmel und Temperaturen zwischen 26°C auf Teneriffa und 16°C auf El Hierro.

Die Wetteragentur AEMET warnt vor starken Winden aus Nordost, die auf den Kanarischen Inseln bis zu 70 km/h erreichen können, bei bewölktem Himmel und Temperaturen zwischen 26°C auf Teneriffa und 16°C auf El Hierro.

Laut Vorhersage der Staatlichen Meteorologischen Agentur (Aemet) beginnt der Juli auf den Kanarischen Inseln am heutigen Montag mit bewölktem Himmel. Es wird jedoch erwartet, dass sich die Wolken im Laufe des Tages auflösen werden.

Stellen Sie sich auf starke Winde auf den Kanaren ein: Vorhersage der Wetterbehörde

In den nördlichen Teilen des Archipels begann der Tag mit bewölktem Himmel, der in den mittleren Stunden in wolkige Abschnitte übergehen soll. Eine Ausnahme bildet Anaga, wo es überwiegend bewölkt bleiben wird, mit einer leichten Chance auf leichten, gelegentlichen Regen.

Auf den übrigen Kanarischen Inseln ist im Laufe des Tages kaum mit Regen zu rechnen. Das wichtigste Wettermerkmal wird jedoch der Wind sein. Es wird ein mäßiger Nordostwind erwartet, mit starken Böen vor allem an den Südosthängen und im äußersten Westen. Vor allem in der zweiten Tageshälfte können Böen über 70 km/h auftreten. In den höheren Lagen werden mäßige Westwinde vorhergesagt.

Stellen Sie sich auf starke Winde auf den Kanaren ein: Vorhersage der Wetterbehörde

Die Temperaturschwankungen werden minimal sein, mit Höchsttemperaturen um 26 Grad Celsius auf Teneriffa und Tiefsttemperaturen, die auf etwa 16 Grad Celsius auf El Hierro fallen.

Scroll al inicio