kanarische inseln

Wettervorhersage für die Kanaren: Wechselhafte Bedingungen in den nächsten Tagen

Die Staatliche Meteorologische Agentur (Aemet) prognostiziert für die Kanarischen Inseln in den kommenden Tagen wechselhaftes Wetter mit bewölktem Himmel, gelegentlichen Schauern und unterschiedlichen Windverhältnissen.

Die Staatliche Meteorologische Agentur (Aemet) hat das Wetter für die Kanarischen Inseln aktualisiert und erwartet in den kommenden Tagen gemischte Bedingungen. Hier eine detaillierte Vorhersage:

DIE WETTERVORHERSAGE FÜR DEN 26. JUNI 2024

Auf Lanzarote und Fuerteventura beginnt der Tag mit bewölktem oder bedecktem Himmel, der sich nachmittags zu wolkigen Abschnitten wandelt. Im Norden der größeren Inseln bleibt der Himmel ebenfalls bewölkt oder bedeckt, mit der Möglichkeit von leichten, vereinzelten Schauern, vor allem in den Mittellagen.

Wettervorhersage für die Kanaren: Wechselhafte Bedingungen in den nächsten Tagen

In den anderen Regionen wird es zunächst bewölkt sein, im Laufe des Tages klart es jedoch teilweise auf. Die Temperaturen ändern sich an den Küsten kaum, in den Mittelgebirgen und auf den Gipfeln sind leichte Rückgänge möglich. Der Wind weht mäßig aus nördlicher Richtung in der östlichen Provinz und aus nordöstlicher Richtung in der westlichen Provinz.

Auf exponierten Hängen können starke Böen auftreten, wobei die Wahrscheinlichkeit für sehr starke Böen gering ist. An den Südwestküsten der gebirgigen Inseln ist mit Brisen zu rechnen.

27. Juni 2024:

Wettervorhersage für die Kanaren: Wechselhafte Bedingungen in den nächsten Tagen

Die Prognose betont eine geringe Wahrscheinlichkeit für sehr starke Böen, besonders an den östlichen und nordwestlichen Hängen der höher gelegenen Inseln. Auf Lanzarote, Fuerteventura und im Norden der größeren Inseln wird es überwiegend wolkig sein, gegen Abend kann sich die Bewölkung verdichten.

Es besteht die Möglichkeit schwacher und gelegentlicher Schauer, besonders im Mittelland. In anderen Gebieten ist der Himmel meist bewölkt mit Auflockerungen um die Mittagszeit. Temperaturänderungen sind minimal, abgesehen von einem leichten Rückgang im Landesinneren. Der Wind weht mäßig aus dem Norden in der östlichen Provinz und aus Nordost in der westlichen Provinz.

An den südöstlichen und nordwestlichen Hängen sind starke Böen zu erwarten, gelegentlich können sehr starke Böen auftreten. An den Südwestküsten der bergigen Inseln bleibt es windig.

28. Juni 2024:

Wettervorhersage für die Kanaren: Wechselhafte Bedingungen in den nächsten Tagen

Für Lanzarote und den Norden der größeren Inseln ist überwiegend bewölktes Wetter vorhergesagt, das sich im Laufe des Tages auflockert, wobei vor allem am Vormittag schwache, vereinzelte Schauer möglich sind.

Auf Fuerteventura wechseln sich bewölkte Abschnitte ab, besonders in den frühen Morgenstunden, doch im Laufe des Tages klart es auf. Die Temperaturen auf den Inseln bleiben unverändert oder steigen leicht an. Der Wind weht mäßig aus Nordost, mit starken Böen an den Südost- und Nordwesthängen, die sich nachmittags abschwächen.

An den Südwestküsten wehen weiterhin leichte Brisen, und auf den zentralen Gipfeln Teneriffas herrscht mäßiger bis starker Westwind.

Insgesamt dominieren in den nächsten Tagen auf den Kanarischen Inseln gemischte Wetterbedingungen, mit bewölktem Himmel, gelegentlichen Schauern und wechselnden Windmustern.

Scroll al inicio