tourismus

United Airlines erneuert und verlängert Direktflug New York-Teneriffa zur Wintersaison

United Airlines verlängert den Direktflug New York-Teneriffa in die Wintersaison und stärkt damit die Anbindung der Kanarischen Inseln an Nordamerika.

Im dritten Jahr in Folge verbindet United Airlines New York mit Teneriffa mit Direktflügen, und in diesem Jahr wird der Service auch auf die Wintersaison ausgeweitet. Die Verbindung zwischen dem Newark Liberty International Airport (New Jersey) und dem Flughafen Teneriffa Süd wird am 1. Juni aufgenommen und bietet drei wöchentliche Flüge in jede Richtung. Die Verbindung wird bis mindestens Ende März 2025 aufrechterhalten und bietet insgesamt 23.400 Sitzplätze.

Lope Afonso, Vizepräsident und Tourismusrat der Inselregierung, hob die Bedeutung dieser Entwicklung für die Luftverkehrsanbindung Teneriffas hervor: «Dieses Abkommen, das seit langem in Arbeit ist, stellt eine einzigartige Gelegenheit dar, Teneriffa als begehrtes Reiseziel in einem wichtigen Auslandsmarkt zu konsolidieren. Der nordamerikanische Markt passt gut zu unserer Strategie des nachhaltigen Tourismusmanagements, da er sich für die Werte, das kulturelle Angebot und die Kaufkraft der Insel interessiert.»

United Airlines erneuert und verlängert Direktflug New York-Teneriffa zur Wintersaison

Afonso betonte, dass diese Initiative dazu beitragen wird, die Abhängigkeit der Insel von anderen traditionellen Märkten zu verringern. Auch Dimple Melwani, CEO von Tenerife Tourism, äußerte sich erfreut über die Ausweitung der Verbindung und verwies auf das wachsende Interesse von Reisenden aus den Vereinigten Staaten und Kanada.

«Die Ausweitung der Direktverbindung für den Winter ist entscheidend für die Strategie Teneriffas, hochwertige Touristen mit längeren Aufenthalten und größerer Ausgabenkapazität anzuziehen», sagte Melwani und fügte hinzu, dass sich dadurch auch Geschäftsmöglichkeiten in verschiedenen Sektoren ergeben, darunter audiovisuelle Medien, MICE, grüne Energie, digitale Wirtschaft und Innovation.

Antonio de Toro, Country Sales Manager von United Airlines für Spanien, erklärte: «Als einzige Fluggesellschaft, die Nordamerika mit den Kanarischen Inseln verbindet, freuen wir uns, mit einem erweiterten Angebot nach Teneriffa zurückzukehren, das nun auch die Wintersaison einschließt und Kunden auf beiden Seiten des Atlantiks mehr Reisemöglichkeiten bietet.»

United Airlines erneuert und verlängert Direktflug New York-Teneriffa zur Wintersaison

United fliegt dienstags, donnerstags und samstags aus den Vereinigten Staaten (im Winter dienstags, donnerstags und sonntags) und mittwochs, freitags und sonntags aus Teneriffa (im Winter montags, mittwochs und freitags). Der etwa siebenstündige Flug wird mit einer Boeing 757-200 mit 176 Sitzen durchgeführt: 16 in der United PolarisSM Business Class und 160 in der Economy Class, darunter 42 Economy PlusSM Sitze mit zusätzlicher Beinfreiheit.

United Airlines: Boomender Markt

Die Zahl der US-Touristen, die in den Unterkünften Teneriffas übernachteten, stieg im vergangenen Jahr auf 36.531, gegenüber 26.507 im Jahr 2022. In den ersten drei Monaten des Jahres 2024 stieg die Zahl der US-Touristen um 16,8 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2023, wobei 62 % dieser Besuche in den Wintermonaten stattfanden.

Die Strategie Teneriffas auf dem nordamerikanischen Markt hat sich in den letzten Jahren verstärkt. Die Insel wird von Reiseveranstaltern wie Apple Leisure Group Vacations beworben und ist Mitglied der United States Tour Operators Association (USTOA), des Virtuoso-Reisebüronetzwerks, der American Society of Travel Advisors (ASTA), des Travel Leaders Network und des Signature Travel Network, dem mehr als 15.000 Reiseberater angehören.

Scroll al inicio