kanarische inseln

Vorhersage: Temperaturrückgang und verstärkte Regenfälle auf den Kanarischen Inseln

Laut der offiziellen Wettervorhersage wird am heutigen Mittwoch im Norden der Kanarischen Inseln ein bewölkter Himmel vorherrschen, mit schwachen, gelegentlichen und vereinzelten Regenfällen.

Laut der staatlichen Meteorologischen Agentur (AEMET) wird es am Mittwoch im Norden der Kanarischen Inseln überwiegend bewölkt sein, wobei schwache, gelegentliche und vereinzelte Schauer zu erwarten sind. Auf See ist mit Nordostwinden der Stärke 4 oder 5 zu rechnen, die im Nordwesten und Südosten auf 5 oder 6 ansteigen können.

DIE WETTERVORHERSAGE FÜR SANTA CRUZ DE TENERIFE

Der Wettervorhersage zufolge wird der Himmel im Norden der Inseln bewölkt sein, und es kann zu leichten, gelegentlichen Schauern kommen. In anderen Gebieten wird es zeitweise bewölkt sein.

Vorhersage: Temperaturrückgang und verstärkte Regenfälle auf den Kanarischen Inseln

Die Temperaturen werden voraussichtlich sinken, vor allem im Mittelland und in den Hochlagen. Das Thermometer wird zwischen Höchstwerten von 23 Grad in Santa Cruz de Tenerife und San Sebastián de La Gomera und Tiefstwerten von 13 Grad in Valverde schwanken.

Es wehen mäßige Passatwinde mit zeitweise starken Böen und einer geringen Wahrscheinlichkeit für gelegentliche, sehr starke Böen an den Südost- und Nordwesthängen, vor allem in der ersten Tageshälfte. An der Südwestküste wird eine Brise erwartet.

DIE WETTERVORHERSAGE FÜR LAS PALMAS

In der östlichen Provinz zeigt die Vorhersage einen bewölkten Himmel im Norden und Nordosten Gran Canarias, mit der Wahrscheinlichkeit von schwachen, gelegentlichen Schauern und einigen Aufhellungen am Nachmittag. In anderen Gebieten wird es zeitweise bewölkt sein, wobei an der Süd- und Südwestküste leichte Bewölkung vorherrscht.

Vorhersage: Temperaturrückgang und verstärkte Regenfälle auf den Kanarischen Inseln

Auf Lanzarote und Fuerteventura wird sich die Bewölkung im Laufe des Nachmittags auf wolkige Abschnitte reduzieren, wie AEMET berichtet.

Die Mindesttemperaturen werden unverändert bleiben oder leicht sinken, während die Höchsttemperaturen im Landesinneren, im Süden und im Westen mäßig und im Norden und Osten leicht sinken werden. In Las Palmas de Gran Canaria werden die Höchsttemperaturen bei 21ºC liegen, die Tiefsttemperaturen bei 18ºC.

Es werden mäßige Passatwinde erwartet, mit zeitweise starken Böen und einer geringen Wahrscheinlichkeit für gelegentliche, lokal sehr starke Böen auf den Gipfeln und an den südöstlichen und nordwestlichen Hängen. An den südwestlichen Küsten wird eine Brise auftreten.

Scroll al inicio