kanarische inseln

Wetterbericht für die Kanarischen Inseln: Temperaturen fallen, doch es bleibt warm

Die Wettervorhersage für den heutigen Donnerstag, 18. April, auf den Kanarischen Inseln.

Die Wettervorhersage für heute auf den Kanarischen Inseln deutet auf eine überwiegende Hochwolkendecke hin, unterbrochen von gelegentlichen wolkigen Abschnitten in niedrigeren Gebieten. Die Temperaturen werden voraussichtlich stabil bleiben oder leicht sinken, wobei sie in den Mittelgebirgen und Gipfelregionen moderat ausfallen werden; es werden Höchsttemperaturen von 25 Grad Celsius und Mindesttemperaturen von 18 Grad erwartet.

Die Winde werden überwiegend leicht aus nördlicher Richtung wehen und im Laufe des Tages an Stärke zunehmen. In den Höhenlagen ist mit mäßigen Winden aus südwestlicher bis westlicher Richtung zu rechnen, während entlang der Nord- und Südküsten leichte Brisen vorherrschen werden.

Wetterbericht für die Kanarischen Inseln: Temperaturen fallen, doch es bleibt warm

Besonders auf Gran Canaria ist mit einer dichten Hochwolkenschicht zu rechnen, die sich zeitweise in den tieferen Lagen auflockert, insbesondere an der Süd- und Westküste am Morgen und an den nördlichen Abhängen gegen Abend.

Für Lanzarote und Fuerteventura sind überwiegend hohe Wolkenfelder vorhergesagt, die gelegentlich in den frühen Morgenstunden und gegen Abend von niedrigeren Wolken durchsetzt sein werden, so die Angaben der staatlichen meteorologischen Agentur (Aemet).

In Las Palmas de Gran Canaria wird eine Temperaturspanne von maximal 25ºC bis minimal 20ºC erwartet.

Die Windverhältnisse in der Region beginnen mit leichten Nordwinden, die im Tagesverlauf zu mäßiger Stärke anwachsen. Auf den Gipfeln wird der Wind von Südwest bis West wehen, während an der Südküste leichte Brisen vorherrschen.

Scroll al inicio