wirtschaft

Kanarische Flughäfen verzeichnen im Jahr 2023 einen historischen Höchststand von 48,4 Millionen Passagieren

Die Anzahl der Flugbewegungen auf den Kanarischen Inseln erreichte im Jahr 2023 insgesamt 40.057, was einem Anstieg von 3,6 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2022 entspricht.

Im Jahr 2023 erreichten die kanarischen Flughäfen einen historischen Meilenstein im Passagierverkehr, da sie insgesamt 48.436.168 Fluggäste verzeichneten. Dies entspricht einem Anstieg von 11,4 % im Vergleich zum Vorjahr. Ebenfalls beeindruckend war der Anstieg der Flugbewegungen um 7,9 % auf 439.016, was nach Angaben von Aena noch nie zuvor in einem Jahreszyklus erreicht wurde.

Maurici Lucena, Präsident und CEO von Aena, betonte die Bedeutung dieser Rekordzahlen für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Spaniens und bezeichnete sie als kollektiven Erfolg, insbesondere vor dem Hintergrund der Auswirkungen der Pandemie auf Flughäfen und Fluggesellschaften.

Einige der kanarischen Flughäfen, darunter Gran Canaria, Teneriffa Sur, Teneriffa Norte-Ciudad de La Laguna, César Manrique-Lanzarote, El Hierro und La Gomera, verzeichneten im Jahr 2023 noch nie dagewesene Passagierzahlen.

Kanarische Flughäfen verzeichnen im Jahr 2023 einen historischen Höchststand von 48,4 Millionen Passagieren

Die Aufteilung der Passagiere im letzten Jahr ergab, dass 48.032.586 auf kommerzielle Flüge entfielen. Davon entfielen 19.786.047 auf Inlandsflüge, was einem Anstieg von 10,6 % gegenüber 2022 entspricht, und 28.246.539 auf internationale Flüge, was einem Anstieg von 12,2 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Frachtverkehr hingegen verzeichnete einen leichten Rückgang von 1,8 % gegenüber 2022 und betrug 30.692 Tonnen.

Der Flughafen Gran Canaria war der verkehrsreichste mit 13.961.638 Passagieren, was einem Anstieg von 12,4 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, gefolgt vom Flughafen Teneriffa Süd mit 12.337.244 Passagieren, einem Anstieg von 14 %.

Weitere Flughäfen, darunter César Manrique-Lanzarote, Tenerife Norte-Ciudad de La Laguna, Fuerteventura, La Palma, El Hierro und La Gomera, verzeichneten ebenfalls bemerkenswerte Zuwächse im Passagierverkehr.

Im Dezember des Jahres 2023 verzeichneten die kanarischen Flughäfen 4.459.312 Fluggäste, ein Anstieg von 7,4 % im Vergleich zum gleichen Monat des Jahres 2022. Die verkehrsreichsten Flughäfen im Dezember waren Gran Canaria, Teneriffa Süd und César Manrique-Lanzarote.

Die Flugbewegungen im Dezember beliefen sich auf 40.057, was einem Anstieg von 3,6 % im Vergleich zum gleichen Monat des Jahres 2022 entspricht. Die beförderte Fracht betrug 2.821 Tonnen, ein leichter Anstieg um 0,6 % gegenüber Dezember 2022.

Scroll al inicio