kultur

Dreikönigsparade auf Teneriffa: Doppel-Straßenbahnen alle 10 Minuten!

Entdecken Sie den Sonderfahrplan der Straßenbahn auf Teneriffa am 5. und 6. Januar.

Am Freitag, den 5. Januar, plant Metrotenerife zur Feier des Dreikönigsabends einen speziellen Service. Den ganzen Tag über wird alle 10 Minuten eine Doppelstraßenbahn eingesetzt. Diese Taktung setzt sich bis in die späten Nachtstunden fort, wobei bis 02:00 Uhr morgens Doppelstraßenbahnen im 12-Minuten-Takt fahren. Anschließend wird bis zum Morgen des Dreikönigstages, dem 6. Januar, ein 30-Minuten-Takt mit Einzelstraßenbahnen angeboten.

Da der Dreikönigstag zu den verkehrsintensivsten Tagen zählt, wird die Straßenbahn in Teneriffa voll ausgelastet sein, um den gesteigerten Bedarf an Fahrten zu Einkaufs- und Vergnügungsstätten zu decken.

Detaillierter Fahrplan für die Straßenbahnen während des Dreikönigsumzugs auf Teneriffa:

Dreikönigsparade auf Teneriffa: Doppel-Straßenbahnen alle 10 Minuten!

Freitag, 5. Januar – Dreikönigsabend:

  • Straßenbahnen fahren von morgens bis 22:00 Uhr im 10-Minuten-Takt, danach bis 02:00 Uhr im 12-Minuten-Takt.
  • Nach dem Umzug fährt Linie 1 wieder im üblichen Wochenendtakt mit einzelnen Straßenbahnen.

Fahrplananpassungen:

  • Ab 18:00 Uhr wird die Haltestelle Weyler aufgrund des Umzugs nicht bedient. Doppelstraßenbahnen verkehren zwischen den Haltestellen Intercambiador und Teatro Guimerá, während der Rest der Linie 1 zwischen La Paz und La Trinidad in La Laguna fährt.
  • Die Straßenbahnen der Linie 2 fahren am Dreikönigsabend bis Mitternacht im 10- und 12-Minuten-Takt.

Samstag, 6. Januar – Dreikönigstag:

  • Der Straßenbahnverkehr, der die ganze Nacht durchläuft, wird ab 08:00 Uhr morgens auf einen 12-, 15- und 30-Minuten-Takt umgestellt, entsprechend dem Feiertagsfahrplan.
  • Für den Rest des Wochenendes fahren die Straßenbahnen nach den regulären Fahrplänen und Frequenzen, einschließlich des Nachtbetriebs der Linie 1 von Samstag auf Sonntag.

Für aktuelle Informationen können Fahrgäste die Website von Metrotenerife unter www.metrotenerife.com besuchen oder Updates auf Facebook, X @tranviatenerife (früher Twitter) und Instagram verfolgen.

Scroll al inicio