wirtschaft

Alles ist vorbereitet für den Start des Programms von Atlántico Televisión, dem ersten privaten Regionalsender der Kanarischen Inseln

Mehr als fünfzig Fachleute sind Teil dieses ehrgeizigen audiovisuellen Projekts von Atlantico Television, das erstmals ein durchgehendes Fernsehprogramm für den gesamten Archipel ausstrahlen wird.

Am Wochenende begann der Countdown für die Premiere des Programms von ATLANTICO TELEVISIÓN. Der erste private Regionalsender der Kanarischen Inseln, gegründet von der GRUPO PLATÓ DEL ATLÁNTICO, zu der auch DIARIO DE AVISOS und ATLÁNTICO RADIO gehören, startet seine regionalen und provinziellen Nachrichtenprogramme am kommenden Montag. Bei diesem ehrgeizigen audiovisuellen Projekt, an dem mehr als fünfzig Fachleute beteiligt sind, handelt es sich um einen historischen Moment, da erstmals ein kontinuierliches Nachrichtenprogramm für die gesamten Kanarischen Inseln mit aktuellen Themen von den Inseln und aus der ganzen Welt ausgestrahlt wird.

ATLANTICO TELEVISIÓN, das am 30. Mai 2022 mit Testsendungen begann, ist der erste private Sender, der sein regionales Signal über das gleiche DTT-System wie das Regionalfernsehen der Kanarischen Inseln ausstrahlt. Der Sender wird alle 30 Minuten lokale Nachrichten für alle Inseln senden, sowie Berichte über das Wetter im Archipel, kulturelle und filmische Inhalte und die Berichterstattung über wichtige Ereignisse. ATLANTICO TELEVISIÓN wird auch eine große und angesehene Liste von Mitarbeitern haben, deren Details morgen bekannt gegeben werden.

Scroll al inicio