kanarische inseln

Die Flughäfen der Kanarischen Inseln empfingen im März mehr als 4,3 Millionen Passagiere

Die kanarischen Flughäfen schlossen den Monat März 2023 mit 4.328.188 Passagieren ab und übertrafen damit die Zahlen für den gleichen Monat im Jahr 2019, einem Jahr vor der Pandemie, um 2,5% und steigerten die Zahlen für März 2022 um 17,6%.

Die Flughäfen der Kanarischen Inseln schlossen den Monat März 2023 mit 4.328.188 Passagieren ab und übertrafen damit die Zahlen für den gleichen Monat im Jahr 2019, einem Jahr vor der Pandemie, um 2,5% und die Zahlen für März 2022 um 17,6%.


Wie das Aena Flughafennetzwerk berichtet, wurden allein im März 38.450 Flugbewegungen durchgeführt, das sind 3,1 % mehr als 2019 und 11,3 % mehr als 2022.

Darüber hinaus wurden 2.831 Tonnen Fracht umgeschlagen, was einer Erholung von 83,3% im Vergleich zum gleichen Monat 2019 und 0,9% mehr als im März 2022 entspricht.

Von der Gesamtzahl der Passagiere im März entfielen 4.264.949 auf Passagiere auf kommerziellen Flügen, davon 2.689.388 auf internationalen Flügen (was einer Erholung von 97,5% im Vergleich zu März 2019 und 15,5% mehr als im Jahr 2022 entspricht) und 1.575.561 auf Inlandsflügen (9,9% mehr als vor der Pandemie und 20,8% mehr als im letzten Jahr).

Nach Flughäfen gesehen, verzeichnete Gran Canaria in diesem dritten Monat des Jahres mit 1.290.562 Fluggästen die meisten Passagiere, was einer Erholung von 99% gegenüber März 2019 und einem Anstieg von 22,1% gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres entspricht.

Es folgt der Flughafen Teneriffa Süd, der mit 1.158.755 Passagieren einen Anstieg von 4,6% im Vergleich zu 2019 und 16,4% im Vergleich zu 2022 verzeichnete; César Manrique-Lanzarote, mit 692. 985 (+3,6% bzw. +14%); Fuerteventura mit 541.932 (+6,3% bzw. +12,9%); Tenerife Norte-Ciudad de La Laguna, mit 493.829 (+5,5% bzw. +17,3%); La Palma, mit 119.011 (-13,2% bzw. +30,9%) und El Hierro, mit 23.205 (+16,1% bzw. +11,9%).

Auf La Gomera wird mit 7.909 Passagieren das höchste prozentuale Wachstum verzeichnet, mit einem Anstieg von 50,8% gegenüber dem gleichen Monat des Jahres 2019 und 30,4% mehr als die Passagiere im März 2022 erreichten.

DIE KANARISCHEN INSELN: MEHR ALS 12 MILLIONEN PASSAGIERE IM LAUFENDEN JAHR

Andererseits haben die kanarischen Flughäfen in diesem Jahr bisher 12.167.163 Passagiere registriert und damit die kumulierten Daten von Januar bis März 2019 um 5,3% und die von 2022 um 29,4% übertroffen.

Von der Zahl der Passagiere auf kommerziellen Flügen entfielen 7.650.390 auf internationale Flüge (1,2% mehr als die kumulierte Zahl für 2019 und 30,5% mehr als im gleichen Zeitraum 2022) und 4.345.777 auf Inlandsflüge (11% mehr als vor der Pandemie und 27,5% mehr als im letzten Jahr).

Scroll al inicio