tourismus

Berlin zählt mit einer virtuellen Tour durch Teneriffas Wanderwege

Im Rahmen der ITB in Berlin startet Teneriffa eine Werbeaktion in der Mall of Berlin, die mit 60.000 Besuchern pro Tag gerechnet wird und die es ermöglicht, drei Wanderwege in Anaga, Teno und dem Teide-Nationalpark virtuell zu durchwandern.

Der Inselrat von Teneriffa hat im Rahmen der ITB in Berlin eine Werbekampagne in der Mall of Berlin gestartet, die täglich 60.000 Besucher empfängt, um die Wanderwege der Insel bei der deutschen Bevölkerung bekannt zu machen.


Die Tourismusdirektorin der Insel, Laura Castro, weist darauf hin, dass «drei Tage lang eine würfelförmige Struktur dem Publikum einen virtuellen Rundgang durch drei Wanderwege in den ländlichen Parks von Anaga und Teno sowie im Teide-Nationalpark ermöglichen wird».

Laura Castro erklärt, dass die drei Routen mit einer Videokamera aufgezeichnet wurden. «Gleichzeitig werden generische Bilder von Teneriffa auf die Außenwände des Würfels projiziert, während der Benutzer an einem Band entlangläuft, um ein völlig immersives Erlebnis zu schaffen».

Diese Werbeaktion findet parallel zur ITB-Messe in Berlin statt, die heute ihre Tore geöffnet hat, «und auf der wir bereits die ersten Gespräche mit Reiseveranstaltern und -agenturen führen konnten, die uns von ihren guten Prognosen für dieses Jahr berichtet haben, sowohl was die Sitzplätze als auch die Reisenden angeht», so Castro. «Während dieses Tages haben wir versucht, den Reichtum und die Vielfalt des Angebots unseres Reiseziels durch unser jährliches Freizeit-, Kultur- und Sportprogramm zu zeigen und so den jungen und aktiven Besucher anzuziehen, der uns noch nicht kennt», fügt er hinzu.

In diesem Sinne versichert uns der Geschäftsführer von Tenerife Tourism, David Pérez, dass «die Reiseveranstalter und Agenturen, mit denen wir bisher gesprochen haben, bestätigt haben, dass die Nachfrage des deutschen Marktes nach dem Reiseziel erheblich gestiegen ist, was uns recht optimistisch stimmt».

Er fügt hinzu, dass «all unsere Werbeanstrengungen für die verschiedenen Erlebnisse, die man auf der Insel genießen kann, neue Reisende inspirieren und wir vor allem eines der Hauptziele des neuen Marketingplans erreichen: die Verjüngung der Besucherzielgruppe. Immer mehr junge Leute interessieren sich für das Reiseziel und unsere Aufgabe ist es, die breite Palette an Erlebnismöglichkeiten auf der Insel bekannt zu machen, um verantwortungsbewusste Reisende anzuziehen, die ebenfalls nach verantwortungsvollen, sicheren und wettbewerbsfähigen Reisezielen wie Teneriffa suchen».

Scroll al inicio